DER GENDERWAHNSINN

Die deutsche Sprache wird derzeit von einer radikalen, verbohrten Minderheit vergewaltigt und zerstört. Aus falsch verstandener Solidarität wird versucht, mit Hilfe von Sonderzeichen wie : oder * innerhalb eines Wortes (was sämtlichen Rechtschreibregeln widerspricht) bei Substantiven, die Personen oder Lebewesen bezeichnen, sowohl die männlichen als auch die weiblichen Exemplare mit dem gleichen Wort zu bezeichnen. Das nennt sich dann „Gendergerechte Sprache“. Dabei haben diese Fanatiker offensichtlich bis heute nicht begriffen, dass das grammatikalische Geschlecht mit dem biologischen Geschlecht nichts, aber auch gar nichts zu tun hat! Darüber hinaus funktioniert der Ansatz, männliche und weibliche Form in einem Wort zu vereinen, eigentlich nur in wenigen Fällen. Natürlich kann man sagen „alle Zuschauer:innen“ und damit alle Zuschauer und Zuschauerinnen meinen. Das funktioniert aber schon nicht mehr im Singular, wo man dann auch den Artikel gendergerecht schreiben müsste, also „ein:e Zuschauer:in“.

Gänzlich versagt dieser Wahnsinn bei Worten, für die es keine weibliche Form gibt! Oder sollte der Duden jetzt neue Wörter wie Neuling / NeulingIN, Häftling / HäftlingIN, Drache / DrachIN, Dummkopf / DummkopfIN und dergleichen aufnehmen? Schwierig wird es auch, wenn es zwar eine weibliche Form für ein maskulines Wort gibt, diese Form aber eine Vokaländerung bedeutet, wie z.B. der Arzt / die Ärztin, der Bauer / die Bäuerin, der Anwalt / die Anwältin. Was also tun, liebe Gendersekte?

Vielleicht sprecht ihr einmal mit der Dudenredaktion, einigen Germanisten, Linguisten und anderen Fachleuten. Aber ich kann mir gut vorstellen, was die Euch erzählen würden!

Ich zumindest werde keinen Text zu Ende lesen, wenn ich schon zu Beginn auf diesen Schwachsinn stoße. Ich werde konsequent den Ton abschalten, wenn im TV ein Politiker, Moderator, Nachrichtensprecher oder eine sonstige Person (auch alle *innen) kramphaft versucht, in der Wortmitte eine Pause einzulegen, um dann sein „:innen“ dranzuhängen. Das ist einfach nur peinlich und lässt diese Menschen noch dümmer wirken, als sie ohnehin schon sind.

Holger Vorbeck Written by:

Be First to Comment

Leave a Reply