FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN?

en English  fr French  tl Filipino   es Spanish   tr Turkish

Wenn ich mich richtig erinnere, sind Die Grünen jahrzehntelang mit dem Slogan „Frieden schaffen ohne Waffen“ durch die Wahlkämpfe gezogen und haben Waffenexporte grundsätzlich abgelehnt. Jetzt allerdings, zu einer Zeit, in der Die Grünen das Außenministerium leiten, scheint das nicht mehr zu gelten. Auch im Grundsatzprogramm der Partei findet sich darüber nichts mehr, dort wird lediglich ziemlich allgemein geschrieben, dass man sich der Gewaltfreiheit verpflichtet fühle.
Die grüne deutsche Außenministerin Baerbock verkündet derweil vollmundig, dass Deutschland der Ukraine mehr schwere Waffen liefern werde. Offensichtlich hat sie den unentwegten Forderungen des Lügners und Scharlatans Zelenskiy nachgegeben und sich von seiner Schauspielkunst und seiner Propaganda einwickeln lassen. Dass sie damit die Gefahr eines dritten Weltkrieges und die komplette Vernichtung Deutschlands und Europas heraufbeschwört, scheint ihr völlig entgangen zu sein! Ich habe keine Ahnung, ob der Grund hierfür in mangelnder Erfahrung, in beschränkter Intelligenz, in einer perversen Lust am Untergang, in Wichtigtuerei oder einer Mischung hieraus liegt. Ich hoffe nur, dass der Bundeskanzler, der Bundestag oder ihre Partei sie von diesem wahnsinnigen Vorhaben abhalten können!

Published on Facebook 12th April 2022

Holger Vorbeck Written by:

Be First to Comment

Leave a Reply